Dekonstruktion von Film

Titanic, Stirb langsam, Dschungelbuch, Matrix, Forrest Gump, Pulp Fiction, Pretty Woman, Zurück in die Zukunft, Fight Club etc.: alles ikonische Filme, die sich tief im kollektiven Gedächtnis der Gesellschaft, eines bestimmten (Kultur-)Raumes und einer Zeitspanne, verankert haben.  

Mainstream wird dabei oft mit negativer Konnotation verwendet, doch schafft dieser im postivsten Sinne eine kollektive Erinnerung und wird somit, auch Jahrzehnte später, zu einem starken Bindeglied der Individuen einer Gesellschaft. 

Forrest Gump 1994
105 x 105 cm | Magnetband | 2021

Matrix 1999
105 x 105 cm | Magnetband | 2021

Stirb Langsam 1988
105 x 105 cm | Magnetband | 2020

Dschungelbuch 1967
105 x 105 cm | Magnetband | 2021

Magnetband-Objekte

Die Reduktion auf den Datenträger Magnetband, selbst Relikt aus einer anderen Zeit, schafft eine neue Visualität, die der Film-Materialität eine eigene Ästhetik und Daseinsberechtigung zuweist. In Kombination mit den filmischen Erinnerungen des jeweiligen Betrachters und seiner physischen Reflexion auf der spiegelnden Oberfläche, entsteht zudem eine ganz neue visuelle Erfahrung.

Fight Club 1999
50 x 300 cm | Druck auf Canvas | 2021

Love Actually 2003
50 x 300 cm | Druck auf Canvas | 2021

Filmtext-Objekte

Die Textarbeiten auf Canvas visualisieren das gesamte gesprochene Wort eines Filmes. Aus der Entfernung nur lineare Struktur, aus der Nähe eintauchen in die Dialoge und Monologe der Protagonisten. Die eigentlich auditive Filmerfahrung wird so zu einer optischen: der ganze Film auf einen Blick.

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

Huntenkunst 2023
20./21./22.05.2023
Ulft (NL)

Artexpo New York
30.03.-02.04.2023
New York (USA)

Zeitenwende
22.01.–11.02.2023
Forum Kunst und Architektur 
Essen

27. Kunstmesse
11.11.–13.11.2022
Frauenmuseum
Bonn

DA! Art Award 
07.09.–25.09.2022
Stadtmuseum 
Düsseldorf


DIE GROSSE 22
12.06.–17.07.2022
Museum Kunst Palast
Düsseldorf


KUNSTSALON – SINE LOCO
01.06.–31.12.2022
FMDK e.V.
München


AUSSTELLUNGEN

(Auswahl)

// Museum Kunst Palast | Düsseldorf
// Kulturforum Alte Post | Neuss
// Galerie – Der Turm | Schwalmtal
// Kunstmesse artpul | Pulheim
// Frauenmuseum | Bonn
// Galerie Alte Lateinschule | Viersen
// kunstbox | Dortmund
// Ensemblia | Mönchengladbach 
...

KONTAKT

info (at) similarisch.de
Atelier: Walzwerkstr. 14, 50993 Düsseldorf